ROBOTOP Image Video veröffentlicht

19. März 2020

Das vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) geförderte Forschungs- und Entwicklungsprojekt ROBOTOP veröffentlicht im Rahmen des Technologieprogramms PAiCE ein 6-minütiges Informationsvideo, welches ROBOTOP und dessen innovatives Konzept inbesondere für in der Automatisierung unerfahrene KMUs vorstellt. Dabei beschreibt das Video zuerst den allgemeinen Handlungsbedarf für Automatisierung in der Fertigung, erklärt dann übersichtlich die Phasen des Lösungs- bzw. Systemintegrationsprozesses und enthält abschließend eine anschauliche Demonstration des ROBOTOP Konfigurators.

Die Vorteile der Automatisierung in der Fertigung umfassen Bereiche von der einfachen Kostenreduktion, über einen Ausgleich des Fachkräftemangels bis hin zum Umweltschutz. Auch steigende Stückzahlen oder für den Menschen belastende Tätigkeiten können eine Automatisierung erforderlich machen.

Zur Implementierung einer automatisierten Fertigungslösung beauftragen Unternehmen normalerweise einen Systemintegrator. Der Lösungs- oder Systemintegrationsprozess, dessen Ziel die Automatisierte Produktion ist, besteht aus mehreren Phasen. Zu Beginn wird eine Bestandsaufnahme durchgeführt, die die vorhandenen Prozesse analysiert. Dann wird ein Lastenheft erstellt, in dem die Anforderungen des Unternehmens festgehalten sind. Nach der Entwicklung eines Pflichtenhefts durch den Systemintegrator folgen die Bestellung, das Engineering und nach der Sicherheitsabnahme schließlich die Inbetriebnahme.

ROBOTOP unterstützt innerhalb dieses Prozesses die Bestandsaufnahme und die Erstellung des Lastenhefts und erleichtert so die Entwicklung eines Grobkonzepts. Das Projekt bietet dafür einen benutzerfreundlichen Konfigurator, der im letzten Teil des Videos genauer vorgestellt wird. Im ersten Schritt werden Best Practices, also erfolgreich umgesetzte Automatisierungslösungen nach den Ansprüchen des Unternehmens gefiltert. Danach folgen die weitere Anpassung und Individualisierung. Außerdem kann durch den Konfigurator der Kontakt zu einem kompetenten Systemintegrator hergestellt werden, der Sie im weiteren Verlauf unterstützt.

Quelle/ DOI: 10.13140/RG.2.2.15152.30720